Die Aussackung der Bauchschlagader - Erkennung und Behandlung einer lebensgefährlichen Erkrankung

08.05.2019, 18:00 - Ende offen

Unter einem Aneurysma versteht man die Erweiterung einer Schlagader (Arterie). Aneurysmen können angeboren sein oder sich im Laufe des Lebens bilden. Eine wesentliche Gefahr besteht darin, dass ein solches Aneurysma plötzlich aufplatzt und es zu einer inneren Verblutung kommen kann. Eine der häufigsten Lokalisationen einer solchen Aussackung ist die Bauchschlagader. Dieses Krankheitsbild wird als Bauchaortenaneurysma (BAA) bezeichnet. Die Früherkennung eines Aneurysmas kann Leben retten! Dies belegen internationale Studien.

Dr. Ardestani wird an diesem Abend die diagnostischen sowie therapeutischen Möglichkeiten zum Erkennen und Behandeln dieser Krankheit aufzeigen.

Der Vortrag beginnt um 18 Uhr in der Aula der Marienhausklinik und ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Marienhausklinik Ottweiler

Hohlstraße 2-4
66564 Ottweiler
Telefon:06824 307-0
Telefax:06824 307-535
Internet: www.marienhausklinik-ottweiler.de www.marienhausklinik-ottweiler.de